Grundversorgung

| Zum Hauptmenu.
| Zum Bereichsmenu.
| Zur Metanavigation.
| Zur Suche.
| Direkt zum Inhalt.


www.pensionskasse-wacker.com

Pensionskasse der Wacker Chemie VVAG

Grundversorgung

Pensionskasse der Wacker Chemie AG
Die Mitgliedschaft in der Grundversorgung der Pensionskasse besteht aufgrund des Anstellungsvertrages für alle Mitarbeiter der berechtigten Mitgliedsfirmen. Die Beiträge sind arbeitgeber- und arbeitnehmerfinanziert.

Die gesetzliche Rente

Die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu halten. Durch die Rente mit 67 wird der Abstand zwischen dem letzten Entgelt und der gesetzlichen Rente weiter vergrößert. Zwar können die meisten weiterhin mit 63 in Rente gehen, allerdings fallen dann die Abschläge höher aus als früher. Daher wird die Ergänzung der gesetzlichen Rente durch die betriebliche Altersversorgung immer wichtiger. Die Grundversorgung bei der Pensionskasse leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Die Grundversorgung bei der Pensionskasse

Sie selbst zahlen jeden Monat zwei Prozent Ihres Entgeltes in die Pensionskasse ein. Auch Ihr Arbeitgeber zahlt einen Beitrag ein. Ihre Beiträge und die Beiträge Ihres Arbeitgebers werden von der Pensionskasse verzinst. Garantiert ist eine Verzinsung von 1,75 Prozent (bei Eintritt ab 1.1.2013). Die Verzinsung kann sich durch die Überschussbeteiligung erhöhen.
Die Pensionskasse zahlt Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenrenten.
Downloads

Satzung


Vesicherungsbedingungen für Mitarbeiter mit Eintritt bis 31.12.2004


Vesicherungsbedingungen für Mitarbeiter mit Eintritt von 1.1.2005 bis 31.12.2012


Vesicherungsbedingungen für Mitarbeiter mit Eintritt ab 1.1.2013